Baeriswyl, O. & Götte, S. (2020). Fallstudien zu Unternehmenskrisen. Band 2. Villars-sur-Gâne: mediata sa. ISBN 978-2-8399-3377-3, CHF 39.-.

Die Buchreihe «Fallstudien zu Unternehmenskrisen» beinhaltet Studien von Studierenden an der Hochschule Luzern – Technik & Architektur, die im Rahmen eines Moduls zum Krisenmanagement und Krisenkommunikation erstellt worden sind. Angehende Architektinnen und Ingenieure gehen aus ihrer Sichtweise Fälle aus der jüngsten Vergangenheit an. Dabei orientieren sie sich an einem Krisenverlaufsmodell, das neben dem ursächlichen Problem ebenfalls die Aktivitäten der Medien, die veröffentlichte und öffentliche Meinung wie auch das Verhalten betroffener Bezugsgruppen in die Überlegungen mit einbezieht.

Dieser vierte Band enthält Fallstudien zu den folgenden Krisenfällen:

  • Grounding der Boeing 737 MAX (von Lukas Böbner und Peter Birrer)
  • AirbusA380 im Sturzflug (von Miguel Baumann und Kevin Baumgartner)
  • Überlebenskampf der Lufthansa (von Sven Arnold und Lorenzo Zgraggen)
  • Bundesministerin wirbt für Nestlé (von Nancy Esslinger und Pascal Holzgang)
  • TikTok-Shitstorm gegen Schalke 04 (von Marco Schütz und Lukas Studer)
  • Bohrinselkonflikte (von Kilian Leutwiler und David Adrian Meyer)
  • Crypto im Visier der Bundesanwälte (von Raphael Kissling und Manuel Wälti)
  • Thyssenkrupp in der Krise (von Christoph Bütikofer und Matthew Baines)
  • Glencore und die KVI (von Kevin Bucheli und Niklaus Ming)
  • Bauriese Marti: Betrug und Skandale (von Sven Heldstab und Marc Hug)
  • Reiseveranstalter TUI in der Krise (von Michèle Hänzi und Marcel Herzog)
  • Venedig und das Hochwasser (von Ramon Christen und Melryn Ziegler)

Bestellformular:

Schreiben Sie einen Kommentar